Immunsystem boostern - auf ganz natürliche Art...

Aktualisiert: 5. März


...und ohne Pieks... :)


Wir möchten mit dir hier ein paar Informationen teilen, wie du auf ganz natürliche Weise dein Immunsystem stärken kannst. Es ist gut möglich, dass Du die von uns empfohlenen und auch täglich in unserer Praxis erprobten Massnahmen bereits kennst. Wir möchten dich ermuntern, das eine oder andere in deinem Leben umzusetzen, damit du unabhängig von der Jahreszeit gesund bleibst.


Jede Krankheit und jeder Mensch muss individuell angeschaut werden. Und doch gibt es ein paar Tipps, die dir vielleicht helfen können:


Ein richtiger Immunbooster besteht aus: hochdosiertem Vit. C, Zink und Vit. D. Du findest dazu viele passende Informationen im Internet. Ein sehr guter Beitrag von Prof. Dr. Spitz zu Vit. D findest du hier: "Vit. D Hope or Hype?"


Auch über Ernährung wird viel geschrieben. Hier hat sich eine saisonale und basische Ernährung sehr bewährt. Achte darauf, dass du so frische Lebensmittel wie möglich isst. Alles was verarbeitet wurde, kann das Immunsystem wieder schwächen. Iss lieber weniger. Es geht hier nicht ums Verbieten von bestimmten Lebensmitteln. Wir möchten eher dazu motivieren, wiedermal Lebensmittel zu essen, die in Vergessenheit geraten sind: z.B. Hirse, verschiedene Kohlarten, Sellerie,Pastinaken, Peterliwurzel, etc. Besuche mal einen Wochenmarkt und lass dich inspiereren!


Was in grossen Mengen schwächend aufs Immunsystem wirkt: Zucker, Milchprodukte, generell tierische Eiweisse.


Ein sehr guter Einstieg ist eine Fastenkur. Auch hier gibt es im Internet viele Informationen. Vielleicht magst du statt einer tagelangen Abstinenz von Nahrungsmittel lieber das 16/8 Intervallfasten. Wenn eine Fastenkur nicht möglich ist: hast du schon mal 4 Wochen auf jeglichen Zucker, Kaffee und Alkohol verzichtet? Probiere es aus, es lohnt sich!


Ursachen für viele Entzündungen und schlussendlich auch Krankheiten sind Übersäuerungstendenzen und Vitalstoffmangel. Diese können mit einer ausgewogenen

Ernährung, Fastenkuren, Darmsanierungen, Basentabletten/Bäder etc. verbessert werden.


Wusstest du, dass ca. 70 % aller Immunzellen sich im Darm befinden und dass ca. 80 % aller Abwehrreaktionen im Darm ablaufen? Dies macht den Darm zu einem sehr wichtigen Teil des Immunsystems. Auch hier haben sich verschiedene immunstärkende Massnahmen bewährt: abwechslungsreiche, saisonale Ernährung. Frische Lebensmittel, wenig verarbeitetes. Gutes Kauen! Iss abwechslungsreich, rotiere zwischen den einzelnen Lebensmitteln. Es gibt in Drogerien und Apotheken sehr gute Probiotika. Es macht absolut Sinn, regelmässig den Darm mit guten Darmbakterien zu besiedeln.

Gerade wenn du unter Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung leidest, lohnt sich dieses Thema mit einem Therapeuten anzuschauen.


Bewege dich regelmässig an der frischen Luft. Täglich 10'000 Schritte sind sicher kein Luxus und dies bei jedem Wetter. Besorge dir einen Schrittzähler oder installiere eine Gesundheitsapp auf dem Smartphone.


Die Natur liefert sehr gute immunstärkende Produkte wie Echinacea, Pellargonium, etc. Hier kann eine Naturdrogerie gute Beratung anbieten. Es gibt auch tolle spagyrische Sprays, welche in der Drogerie gemixt werden können.


Auch unser Mindset beeinflusst das Immunsystem. Hast du gewusst, dass wir täglich ca. 60'000 - 70'000 Gedanken haben und dass davon ca. 20'000 eher negativ sind? Frage dich zwischendurch, was gerade im Kopf vorgeht. Versuche auch immer wieder den Fokus auf das zu lenken, womit du dich gerade beschäftigst. Auch zu Achtsamkeit, findest du viele tolle Informationen im Internet.

Je ausgeglichener, harmonischer und liebevoller unsere Gedanken sind, umso weniger entstehen Angst, Stress und weitere Emotionen.


Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, dass du einen moderaten Umgang mit den Massenmedien pflegst. Viele Informationen in den Mainstreammedien basieren auf Angst und Panik - Emotionen, die wiederum unser Immunsystem schwächen.

Pflege stattdessen einen guten Umgang mit Familie, Freunden und Bekannten,

mit Menschen, die dir wichtig sind. Lache wieder mal so richtig. Lachen ist so gesund! Auch hierzu gibt es im Internet Studien!


Zu diesem Thema gehört natürlich auch ein gesunder Schlaf. Achte auf genügend Schlaf. Auch hier gibt es viele Studien die belegen, wie wichtig und gesund ein guter Schlaf ist.


Wir haben uns bewusst kurz gehalten und wissen, dass es noch viele weitere immunsystemstärkende Massnahmen gibt. Wir hoffen sehr, dass wir dich mit unseren Ideen motivieren können, etwas davon in Ihren Alltag zu integrieren.

Bleib gesund!


Deine OnlinePraxis

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen